Inhaltsverzeichnis
Drucken

Ersteinweisung

Allgemein

Die Ersteinweisung ist eine ca. 90-minütige Fernwartungssitzung, in der es um die Erläuterung der Funktionen sowie die Einrichtung der Grundeinstellungen im System geht.
Einer unserer Mitarbeiter begleitet Sie bei Ihren ersten Schritten sowie dem Import der Daten in FuxNoten und nimmt mit Ihnen gemeinsam erste grundlegende Einstellungen vor.
Da diese meist nur einmalig und nicht bei der täglichen Nutzung durch Fach- und Klassenlehrer zu tätigen sind, richtet sich die Ersteinweisung ausschließlich an Administratoren, deren Vertreter und ggf. auch die Schulleitung und die IT-Verantwortlichen der Schule.

Die Einweisung der Lehrkräfte (Zeitumfang: ca. 20 bis 30 Minuten) erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt durch den schulinternen Administrator, z. B. im Rahmen der nächsten Dienstberatung.

Voraussetzungen

Vertraglich

Bevor die Einweisung stattfinden kann,  prüfen Sie bitte  ab:

Liegen der FuxMedia die unterzeichneten Verträge vor: 

  • Vertrag zur  Auftragsdatenverarbeitung (AV Vertrag) 
  • Application Service Providing-Vertrag (ASP-Vertrag)

Organisatorisches

Haben Sie den Termin unter www.fuxmedia.de/termin-anfrage korrekt gebucht.

Planen Sie für die Einweisung ca. 90 Minuten ein.

Technisch

Die Ersteinweisung erfolgt telefonisch und mithilfe einer Fernwartungssoftware. Daher brauchen Sie:

  1. ein Telefon (ggf. mit Lautsprecherfunktion für mehrere Teilnehmer)
  2. einen Computer mit Internetanbindung
  3. einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Firefox, Safari oder Microsoft Edge
  4. eine Form des TeamViewers (Direktdownload TeamViewer QS)

Dateien

Damit Ihre bestehenden Daten schnell und einfach in das FuxNoten-System übernommen werden können, müssen Sie diese zunächst aus Ihren Verwaltungssystemen exportieren.
Welche Systeme Sie als Datenbasis nutzen können, hängt vom Pflegegrad der Daten ab. Sie können aus Komplettsystemen importieren, es sind aber auch Importe als Kombination aus Teilsystemen möglich.
Mit einem Klick auf Ihr System kommen Sie zu den entsprechenden Anleitungen. Gängige Beispiele sind:

Komplettsysteme

Teilsysteme – Schulverwaltung

Teilsysteme – Unterrichts-/Stundenplanverwaltung

Ersteinrichtung

Einige Tage vor der Ersteinweisung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Link zu Ihrem Portal.
Des Weiteren wird in dieser Nachricht auf wichtige Datenschutz- bzw. Systemeinstellungen hingewiesen. Diese können Sie vorab ohne unsere Hilfe vornehmen. Eine entsprechende Anleitung finden Sie im Anhang der Bereitstellungsmail.

Ablauf/Inhalt

Nachdem sich unser Support via Teamviewer bei Ihnen aufgeschaltet hat, wird er mit Ihnen gemeinsam die Themen der Ersteinweisung durchgehen. Je nach bereits getätigten Vorarbeiten, Kenntnisstand und persönlichen Fragen und Wünschen wird die Einweisung entsprechend angepasst.

Die folgenden Themen sind standardmäßig Teil der Ersteinweisung:

  1. Grundeinstellungen im System
    1. Einrichtungsdaten
    2. Standardeinstellungen
    3. Berechnungsdefinitionen
    4. Kopfnoten
  2. Import Ihrer Daten
  3. Nutzerverwaltung
  4. Verwaltung
    1. Lehrer, Schüler, Klassen
    2. Unterrichtseinheiten
  5. Noteneingabe
  6. Notenübersicht
  7. Dokumente und Lehrerlogin-Informationen
  8. Offene Fragen


Hinweis: Die Themen „Zeugnis“ und „Datenschutz-Admin“ sind nicht Teil der Ersteinweisung. Im Rahmen von weiteren Terminen können wir Ihnen dazu eine separate Einführung geben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zur Erhebung, Verwendung und Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen