Inhaltsverzeichnis
Drucken

SEPA-Fehlermeldungen

Bei der Erstellung der SEPA Datei, kann es zu verschiedensten Fehlermeldungen kommen. Diese stammen direkt aus einer allgemein gültigen Datei des Erstellprogramms für Bankdateien, sind also kein Fehler von FuxKids im eigentlichen Sinne, sondern der übergebenen Bankdaten.


-101 Der Name des Zahlungsempfängers wurde nicht übergeben oder ist kürzer als drei Zeichen.

-102 Für den Empfänger wurde entweder kein BIC-Code übergeben oder der BIC-Code ist falsch.

-103 Es wurde entweder keine IBAN für den Empfänger übergeben oder die IBAN ist falsch. Die IBAN kann daher nicht verwendet werden.

-104 Es wurde kein Betrag übergeben oder der Betrag ist kleiner 0 (negativ).

-106 Die Bank mit dem übergebenen BIC-Code des Empfängers nimmt am SEPA-Überweisungsverfahren nicht teil.

-107 Die Bank mit dem übergebenen BIC-Code des Empfängers nimmt am SEPA-Lastschriftverfahren nicht teil.

-108 Bei der Länderkennung, die in der IBAN für den Empfänger übergeben wurde, handelt es sich um kein SEPA-Land. Die IBAN kann daher nicht verwendet werden.

-109 Der BIC-Code des Empfängers wird nicht in der Liste der erreichbaren Banken geführt. Der BIC-Code kann daher nicht verwendet werden.

-110 Für die beim Empfänger übergebene Bankleitzahl kann keine IBAN ermittelt werden.

-111 Die Ermittlung der IBAN aus der BLZ und Kontonummer des Empfängers ist nicht eindeutig. Die IBAN kann daher nicht ermittelt werden.

-112 Bei der für den Empfänger übergebenen Kontonummer ist die Prüfziffer falsch. Eine Ermittlung der IBAN kann daher nicht erfolgen.

-113 Die übergebene Bankleitzahl des Empfängers ist zur Löschung vorgemerkt und kann daher zur Ermittlung von BIC und IBAN nicht verwendet werden.

-114 Die Bank mit dem übergebenen BIC-Code des Empfängers nimmt am SEPA-B2B-Lastschriftverfahren nicht teil.

-120 Es wurde bereits eine Lastschrift vom Typ CORE erstellt. Abweichende Lastschrifttypen sind in einer Datei nicht erlaubt.

-121 Es wurde bereits eine Lastschrift vom Typ B2B erstellt. Abweichende Lastschrifttypen sind in der Datei nicht erlaubt.

-122 Es wurde bereits eine Lastschrift vom Typ COR1 erstellt. Abweichende Lastschrifttypen sind in der Datei nicht erlaubt.

-151 Der übergebene Name des Auftraggebers hat weniger als drei Zeichen.

-152 Für den Auftraggeber wurde entweder kein BIC-Code übergeben oder der BIC-Code ist falsch.

-153 Es wurde entweder keine IBAN für den Auftraggeber übergeben oder die IBAN ist falsch. Die IBAN kann daher nicht verwendet werden.

-156 Die Bank mit dem übergebenen BIC-Code des Auftraggebers nimmt am SEPA Überweisungsverfahren nicht teil.

-157 Die Bank mit dem übergebenen BIC-Code des Auftraggebers nimmt am SEPA Lastschriftverfahren nicht teil.

-158 Bei der Länderkennung, die in der IBAN für den Auftraggeber übergeben wurde, handelt es sich um kein SEPA-Land. Die IBAN kann daher nicht verwendet werden.

-159 Sie wollen Lastschriften erstellen. Es wurden entweder keine oder eine ungültige Gläubiger-ID übergeben.

-160 Sie haben für die Lastschrift entweder kein Mandat übergeben oder das Mandat besteht aus ungültigen Zeichen.

-161 Sie haben bei Lastschriften entweder kein Mandatsdatum übergben oder das Mandatsdatum ist ungültig.

-163 Das Ausführungsdatum ist ungültig oder liegt in der Vergangenheit.

-164 Der BIC-Code des Auftraggebers wird nicht in der Liste der erreichbaren Banken geführt. Der BIC-Code kann daher nicht verwendet werden.

-165 Für die beim Auftraggeber übergebene Bankleitzahl kann keine IBAN ermittelt werden.

-166 Die Ermittlung der IBAn aus BLZ und Kontonummer des Auftraggebers ist nicht eindeutig. Die IBAN kann daher nicht ermittelt werden.

-167 Bei der für den Auftraggeber übergebenen Kontonummer ist die Prüfziffer falsch. Eine Ermittlung der IBAN kann daher nicht erfolgen.

-168 Die übergebene Bankleitzahl des Auftraggebers ist zur Löschung vorgemerkt und kann daher zur Ermittlung von BIC und IBAN nicht verwendet werden.

-169 Der übergebene Sequenz-Typ ist ungültig. Übergeben Sie hier im Zweifelsfall einen Leerstring.

-170 Die Bank mit dem übergebenen BIC-Code des Auftraggebers nimmt am SEPA-B2B-Lastschriftverfahren nicht teil.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zur Erhebung, Verwendung und Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen