Inhaltsverzeichnis
Drucken

!Zeugnis

Inhaltsverzeichnis

 [Verbergen

Klassen

Diese Unterpunkt ist prinzipiell der Gleiche wie im Modul „Verwaltung“. Da es aber auch Schulen gibt die nur eines der beiden Module verwenden, wurden die Funktionen doppelt integriert. An dieser Stelle tragen Sie beispielsweise den Klassenlehrer ein, der auf dem Zeugnis erscheinen soll. Achten Sie darauf, dass auch ein Kürzel vergeben wurde, da der Lehrer sonst nicht auf dem Ausdruck angezeigt wird.

Hinweis: Wenn sich Daten vom Lehrer geändert haben (beispielsweise Nachname oder Kürzel) und Sie dies bereits im Modul „Verwaltung“ unter „Lehrer“ eingetragen haben, müssen Sie den aktualisierten Lehrer auch an dieser Stelle erneut seinen Klassen zuweisen.

Stammgruppen

An dieser Stelle können Sie Stammgruppen anlegen.

Zeugnisse

Hier finden Sie sowohl Ihre Eingabetabelle für die Halbjahres- und Endjahresnoten der Schüler als auch die dazu gehörigen Zeugnisformulare.

Sollten Sie ein Zeugnis nicht angezeigt bekommen, das aber im Programm enthalten sein müsste, prüfen Sie bitte über den Reportassistenten, ob das Zeugnis eventuell deaktiviert wurde.


Hinweis: Die hier integrierten Zeugnisse wurden nach den Vorgaben der aktuell gültigen Amtsblättern der Ministerien erstellt. Änderungen des Layouts gefährden die Rechtsgültigkeit und sollten nur nach Absprache mit dem jeweiligen Ministerium umgesetzt werden.

Textassistent

Auf den Zeugnissmasken finden Sie auf Zeugnisformularen mit Vermerken oder Bemerkunsgfeldern den Textassistenten.

Standardtext Assistent

Ansicht Standardtext Assistent

Standardmäßig sind im Modul „Zeugnis“ einige Texte für das Beurteilungsfeld vorinstalliert. Das sind alle Texte die Sie über „Auswahl Standardtext“ in das Zeugnis integrieren können. Reichen Ihnen diese nicht aus, können Sie auch eigene Texte oder Textbausteine im Programm hinterlegen. Klicken Sie dazu auf den Button „“ zwischen „Auswahl Standardtext“ und „Textassistent…“.


Wie gewohnt lassen sich mit + neue Daten anlegen und mit – entfernen. Ebenso lassen sich durch  bestehende Texte bearbeiten.


Wenn Sie einen neuen Standardtext anlegen, können Sie sich außerdem auf bestehende Datenfelder beziehen. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, durch das Datenfeld „Schüler_Vorname“ selbigen im Text zu integrieren. Damit ruft das Programm automatisch auf jeden Zeugnis den richtigen Vornamen zum Standardtext ab. Das Anlegen eines neuen Standardtextes erzeugt in der oberen Tabelle automatisch eine Leerzeile. Wenn Sie Ihren Text gespeichert haben, können Sie in dieser „Leerzeile“ eine Bezeichnung und ein Kürzel für Ihren neuen Text vergeben, damit er schneller in der Auswahl wiedergefunden wird. Wählen Sie dazu die Leerzeile an und  zum Bearbeiten.


Über „Auffüllen“ können Sie den ausgewählten Standardtext dann auch bestimmten Schülern, Klassen oder definierten Gruppen zuweisen, ohne es bei jedem Schüler einzeln einstellen zu müssen. Das ist besonders hilfreich für den Versetzungsvermerk.

AS-Verhalten

In Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in diesem Modul auch das „AS-Verhalten“. Es ist jedoch als eigenständiges Modul zu sehen und muss gesondert erworben werden, wenn Sie es nutzen wollen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zur Erhebung, Verwendung und Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen