Inhaltsverzeichnis
Drucken

Linux®

HINWEIS: Wir bieten keinen Support für FuxSchool® unter Linux® an.

Es ist möglich, dass Emulatoren nicht unter allen Linux®-Distributionen laufen. Das können wir leider nicht beeinflussen.

Schulprogramm / Lehrerprogramm unter Linux

Der Betrieb des FuxSchool®-Programmes auf einem Linux® Betriebssystem ist nur mit einem Emulator möglich.

Es kann allerdings bei einigen Auswahllisten zu Bedienfehlern mit der Maus kommen. Nutzen Sie für die Auswahl eines Wertes auf einer Auswahlliste auch die Pfeiltasten, wenn es mit der Maus nicht funktioniert.

Folgendes müssen Sie einrichten, damit FuxSchool® unter Linux® läuft:

Hierzu das Beispiel anhand des Emulators WineBottler

1. Öffnen Sie die Internetseite http://winebottler.kronenberg.org/ und laden sich die .dmg Datei herunter
2. Installieren Sie die .dmg Datei
3. Laden Sie sich die FuxSchool®-Installations-Datei aus dem Kundenportal herunter
4. Gehen Sie auf die heruntergeladene [..].exe von FuxMedia®, tippen diese mit einem Doppelklick an und gehen auf „mit WineBottler öffnen
5. Wählen Sie „Run directly in WineBottler…“ aus
6. Nach einer kurzen Wartezeit öffnet sich die Installationsroutine von FuxMedia®
7. Führen Sie wie gewohnt die Installation durch und verändern Sie dabei keine Pfadangaben!
8. Danach können Sie das FuxSchool®-Programm starten.


Wollen Sie später das FuxSchool®-Programm starten, müssen Sie in den emulierten Windows ®-Ordner gehen.
Dieser Ordner mit der FuxSchool®-Anwendung befindet sich standardmäßig hier:

[Ihr Benutzername]/WineFiles/drive_c/Program/Fuxmedia/[…]/Fux(_zd).exe

Erfassungsmodul unter Linux

Auch der Betrieb des FuxSchool®Erfassungsmoduls auf einem Linux® Betriebssystem ist nur mit einem Emulatoren möglich.

Es kann allerdings bei einigen Auswahllisten zu Bedienfehlern mit der Maus kommen. Nutzen Sie für die Auswahl eines Wertes auf einer Auswahlliste auch die Pfeiltasten, wenn es mit der Maus nicht funktioniert.

Folgendes müssen Sie einrichten, damit FuxSchool® unter Linux® läuft:

Hierzu das Beispiel anhand des Emulators WineBottler

1. Öffnen Sie die Internetseite http://winebottler.kronenberg.org/ und laden sich die .dmg Datei herunter
2. Installieren Sie die .dmg Datei
3. Gehen Sie auf in den Erfassungsmodul-Ordner, dort auf die „erfassungsmodul_fuxmedia.exe„, tippen diese mit einem Doppelklick an und gehen auf „mit WineBottler öffnen
4. Wählen Sie „Run directly in WineBottler…“ aus
5. Nach einer kurzen Wartezeit öffnet sich das Erfassungsmodul

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zur Erhebung, Verwendung und Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen