Inhaltsverzeichnis
Drucken

Mecklenburg-Vorpommern

Hier wird Ihnen erläutert was Sie bei der Statistikauswertung und -übermittlung zu beachten haben und wie Sie vorgehen müssen.

Inhaltsverzeichnis

Stichtage für die Statistikerstellung

  • berufliche Schulen – Stichtag (??.??.????)
  • allgemeinbildende Schulen – Stichtag (??.??.????)

Fehlerüberprüfungsassistenten

Führen Sie bitte vorerst eine Grundprüfung Ihrer Daten durch. Nutzen Sie dazu den Fehlerüberprüfungsassistenten, welchen Sie in FuxSchool links unter Auswertung bei „Datenprüfung“ finden. Der Assistent hilft Ihnen Eingabefehler zu finden und gezielt zu korrigieren. Im Fehlerüberprüfungsassistenten sind auf der rechten Seite die Schritte für die Vorgehensweise beschrieben. Die Grundlage für eine erfolgreiche Erstellung von Statistiken ist, wenn der Assistent keine Fehler findet.

Einzelprüfung der Felder

Überprüfen Sie bitte die folgenden Felder in der Schülerverwaltung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten. Diese werden für das SIP benötigt und vom Programm in die Schnittstellendatei übertragen:

Bereich Grunddaten – Einrichtung

Maske Einrichtungsordner – Adresse
  • Schulnummer : zwingend, Eingabefeld „Nummer“
  • Schulart : zwingend, laut Auswahlliste
  • ID: zwingend, ID der Schule aus SIP

Bereich Grunddaten – Stundentafel

(Wichtig für die automatische Erzeugung von Unterrichtseinheiten):
In der Stundentafel sind bereits Einträge vorhanden. Kontrollieren Sie die entsprechenden Stundentafeln und ändern bzw. ergänzen Sie diese gegebenenfalls.

Bereich Verwaltung – Klassen

Maske Klassenordner – Grunddaten
  • Klasse: zwingend
  • Jahrgangsstufe: zwingend
  • Klassentyp: kann, wenn dann lt. Auswahlliste
  • Stundentafel: empfohlen für Unterrichtseinheiten
  • Schulart: zwingend, wenn bei Schüler LEER

Bereich Verwaltung – Schüler

Maske Schülerordner – Schüler
  • Name: zwingend
  • Vorname: zwingend
  • Geschlecht: „m/w“ , wenn leer wird „m“ gesetzt
  • Klasse: zwingend
  • Jahrgangsstufe: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Geburtsdatum: zwingend
  • Staatsangehörigkeit: empfohlen, lt. Auswahlliste, wenn LEER wird „D“ übertragen
  • Gemeindeschlüssel: zwingend, lt. Auswahlliste, wenn LEER wird über die PLZ ein Schlüssel ermittelt, für „Nicht-MV-Wohnort“ im Internetnachtragen
  • Wohnort: zwingend
  • Ortsteil: empfohlen, wenn zutreffend
  • PLZ: zwingend
  • Straße: zwingend
Maske Schülerordner – Aufnahme, Schulabschluss
  • Einschulungsart: lt. Auswahlliste, wenn LEER wird „fristgemäß“ übertragen
  • Einschulungsdatum: zwingend, Jahr ist entscheidend (z.B. 01.08.2010)
  • Schulabschluss: zwingend, lt. Auswahlliste wenn erworben, sonst leer
  • Abgangsdatum: zwingend, wenn Abschluss oder Abgang
Masken Schülerordner – Fächerwahl und Fächerwahl 2
  • Schullaufbahnempfehlung: zwingend, wenn zutreffend, lt. Auswahlliste
  • Lese- u. Rechtschreibschwäche: zwingend, wenn zutreffend
  • Dyskalkulie: zwingend, wenn zutreffend (Matheschwäche)
  • ganztägiges Angebot: zwingend, wenn zutreffend lt. Auswahlliste
  • Fremdsprache 1..3: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Fremdsprache von 1..3: kann, lt. Auswahlliste
  • Fremdsprache bis 1..3: kann, lt. Auswahlliste
  • Fremdsprache Art 1..3: zwingend, lt. Auswahlliste, wenn 1. Fremdsprache => „Pflichtfach“
Masken Schülerordner – Versetzung, Schülerordner – Förderung
  • Wiederholer: zwingend, wenn zutreffend, Eintragung nach Schlüssel (Jahrgang mit Art) z.B. „051“ für Pflichtwiederholung des Jahrgangs 05, od. „052“ für freiwillige
  • Förderbedarf: kann, lt. Auswahlliste
  • Förderung: kann, lt. Auswahlliste

Berufsschulen

zusätzlich zu den oben aufgeführten Masken müssen Berufsschülern noch folgende Masken überprüfen.

Bereich Grunddaten – Firmen

Maske Firmenordner Adresse
  • Landkreis: zwingend, lt. Auswahlliste

Bereich Verwaltung – Klassen

Maske Klasse/Grunddaten
  • Ausbildungsdauer: zwingend
  • Unterrichtsorganisation: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Stunden_Woche: zwingend

Bereich Grunddaten – Schüler

Maske Schülerordner – Beruf
  • Ausbildungsdauer: zwingend
  • Vertrag: zwingend, wenn zutreffend
  • Beruf: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Berufsgruppe: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Schulart: zwingend, lit. Auswahlliste
  • Ausbildungsstatus: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Unterrichtsform: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Ausbildungsbetieb: zwingend
  • Ausbildungseinrichtung: zwingend
Masken Schülerordner – Fächerwahl
  • Fremdsprache 1..4: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Fremdsprache_Art 1..4: zwingend für FG, lt. Auswahlliste
  • Religionsunterricht: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Sportbefreiung: wenn zutreffend
Masken Schülerordner Förderung, Behinderung
  • Förderbedarf: kann, lt. Auswahlliste
  • Integrierter_Förderschüler: wenn zutreffend

Bereich Grunddaten – Lehrer

Maske Lehrerordner – Adresse
  • Kurzform: zwingend
  • Name: zwingend
  • Vorname: zwingend
  • Geschlecht: „m/w“, wenn leer wird „m“ gesetzt
  • Geburtsdatum: zwingend
  • Staatsangehörigkeit: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Wohnort: zwingend
  • Ortsteil: empfohlen, wenn zutreffend
  • PLZ: zwingend
  • Straße: zwingend
Maske Lehrerordner – Kontakt
  • Personengruppe: zwingend, lt. Auswahlliste
Maske Lehrerordner – Lehramt
  • Lehramt: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Fachliche_Qualifikation: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Lehrbefähigung 1..4: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Beschäftigungsumfang: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Tätigkeit: zwingend, lt. Auswahlliste
Maske Lehrerordner – Anrechnungsstunden/PmsA
  • Anrechnungsstunden_Grund1..4: wenn zutreffend, lt. Auswahlliste
  • Anrechnungsstunden_Stunden1..4: zwingend
  • PmsA_Einsatz: wenn zutreffend, lt. Auswahlliste
  • PmsA_Jahrgang: wenn zutreffend, lt. Auswahlliste
  • PmsA_Stunden: wenn zutreffend
Maske Lehrerordner – Zusatzdaten
  • Stammschule_Stunden: zwingend
  • Schule2..4_Stunden: wenn zutreffend
  • Stunden_laut_Arbeitsvertrag: zwingend
  • Stunden_Mehrarbeit (als Summe): wenn zutreffend
  • Regelstunden: zwingend
  • Zugang_am: zwingend
  • Zugang_Art: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Abgang_am: wenn zutreffend
  • Abgang_Art: wenn zutreffend, lt. Auswahlliste
Maske Lehrerordner – Schularten
  • Schulart1: zwingend, lt. Auswahlliste
  • Schulart1_Stunden: zwingend
  • Schulart2..5: wenn zutreffend, lt. Auswahlliste
  • Schulart2..5_Stunden: zwingend

Unterrichtseinheiten (Keine Berufsschulen)

Bereich Verwaltung/Unterrichtseinheiten

Um die Unterrichtseinheiten zu erfassen gehen Sie unter Verwaltung/Unterrichtseinheiten. Auf der Mittelkonsole befinden sich die Funktionsschalter für das automatische Erzeugen der Unterrichtseinheiten unter Berücksichtigung der Stundentafel und der Zuordnung zur Klasse. Die jeweiligen Funktionen werden Ihnen über die Maushilfe angezeigt.


Hinweis: Der Import aus dem Indiware Unterrichtsplaner kann auch aus der in Indiware erzeugten XML-Exportdatei erfolgen. Gehen Sie dazu im FuxSchool ins Menü Dateien – Datenabgleich – Import von Indiware XML und folgen Sie dem Assistenten.

Exportdatei für das SIP im FuxSchool erstellen und Einlesen in das SIP

Erstellen der Exportdatei für das SIP

Zum erstellen der Datei klicken Sie auf Dateien > Datenabgleich > Schnittstelle SIP MV.
Im nächsten Fenster klicken sie auf „SIP-Schnittstellendatei erzeugen (FuxSchool–>SIP)“.
Achten Sie bitte im nachfolgenden Fenster auf das „Gültig ab“. Dieses Datum muss später mit dem im SIP übereinstimmen. Dann klicken Sie auf „Start“, um die Datei zu erstellen. Speichern Sie diese an einem Ort, den Sie später schnell wiederfinden.

Weiter Informationen zum Thema SIP finden Sie auch hier.

Einlesen der Datei in das SIP

Melden Sie sich mit Ihren Daten im SIP an. Internetseite: https://portal.schule-mv.de

Nach der Anmeldung wählen Sie unter dem Menüpunkt „Daten“ den Punkt „Import“. Danach klicken Sie rechts unten auf den Button „neuer Auftrag“.

Achten Sie vor der Auswahl der Importdatei auf das korrekt eingestellte Gültigkeitsdatum. Dieses muss mit dem eingestellten „Gültig ab“ übereinstimmen. Das Einlesen der Datei in das SIP kann bis zu 10 min dauern. Danach erhalten Sie eine Benachrichtigung, ob der Import erfolgreich war oder nicht. Wenn der Import nicht erfolgreich war, laden Sie das Fehlerprotokoll herunter.

Das Fehlerprotokoll

Anhand des Fehlerprotokolls können Sie noch bestehende Fehler sehen und beheben.


Hinweis: Es können im Protokoll fehlende Einträge und solche, welche mit definierten Werten (-1 für Zahlen und k.A. für Text) versehen sind, als Fehler ausgewiesen werden.


Das Fehlerprotokoll wird vom SIP-Portal erzeugt und bereitgestellt. Bei Fragen zum Fehlerprotokoll wenden Sie sich bitte an die Ihnen benannten Stellen und Personen der Schulämter bzw. anderer Stellen des SIP.

Importdatei für FuxSchool aus dem SIP erzeugen und Einlesen in FuxSchool

Erstellen der Importdatei im SIP

  • Gehen Sie im SIP-Portal auf Daten -> Export und dann auf „neuer Auftrag“
  • Wählen Sie jetzt aus welche Daten zu FuxSchool übertragen werden sollen
  • Klicken Sie dann auf „Exportauftrag speichern“
  • nun klicken Sie auf die Schaltfläche „zurück“
  • wenn die Datei fertig geladen ist (Das dauert einige zeit!) klicken sie auf Download und speichern diese auf Ihren Computer

SIP Assistent in FuxSchool starten und Schnittstellendatei einlesen

  1. Wählen Sie Dateien -> Datenabgleich -> Schnittstelle SIP MV
  2. Es erscheint die Meldung eine Datensicherung vorzunehmen, dies bestätigen Sie mit „Ja“
  3. Nach der Datensicherung erscheint ein Fenster in welchem Sie auf die Schaltfläche „SIP-Schnittstellendatei einlesen (SIP –> FuxSchool)“ klicken
  4. Klicken Sie dann auf „Datei laden …“ und wählen die im Vorfeld gespeicherte SIP Datei aus
  5. Wenn die Datei vollständig geladen wurde klicken sie auf „weiter ->“
  6. Nun können Sie die Schülerdaten welche eingelesen werden Überprüfen
  7. Über den Menüpunkt „Wählen“ können Sie auswählen, welche Daten eingelesen werden sollen
  8. Duch klicken auf den dreieckigen Button sieht man welche Daten vorhanden sind und welche die SIP Datei liefert
  9. Wenn man bei „vorhandene Werte überschreiben“ ein Häkchen setzt, werden die Daten im FuxSchool mit den Daten aus dem SIP überschrieben
  10. Durch das Setzen des Häkchens bei „Nicht vorhandene Schüler anlegen“ werden vorher nicht vorhanden Schüler aus dem SIP im FuxSchool angelegt.
  11. Wenn Sie die Daten überprüft haben klicken Sie auf „Schülerdaten Einlesen“
  12. Die Meldung das die Schülerdaten eingelesen wurden bestätigen sie mit „OK“ und klicken dann auf „weiter->“
  13. und so verfahren Sie auch mit den Lehrer- und Klassendaten sowie den Unterrichtseinheiten der Lehrer und Schüler.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zur Erhebung, Verwendung und Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen